Trezor Wallet Review - So verwenden Sie Trezor Wallet in Deutschland
          

Da digitale Assets kein greifbares Gegenstück haben, unterscheidet sich ihre Aufbewahrung von der Aufbewahrung von Bargeld und anderen Wertsachen. Im Wesentlichen bedeutet das Speichern digitaler Währung, Aufzeichnungen über Transaktionen auf einem bestimmten Fremdwährungskonto zu führen.

In einer digitalen Währung wird die Abrechnung der Transaktionen für jedes Konto in einer öffentlichen Blockchain gespeichert. Um eine Operation über die Blockchain durchzuführen, ist jedoch eine spezielle Schnittstelle und vor allem ein privater Schlüssel erforderlich, der die Transaktion bestätigt. Daher sind die Methoden zur Speicherung elektronischer Vermögenswerte als Methoden und Werkzeuge zur Speicherung privater Schlüssel und personenbezogener Daten des Benutzers zu verstehen und nicht als Abrechnung von Transaktionen (die bereits in der Blockchain gespeichert sind).

Wallets bieten nur eine Schnittstelle für bequeme Übertragungen, Konvertierungen und andere Operationen, und die Speicherung privater Schlüssel selbst kann "heiß" oder "kalt" sein.

Trezor Wallet ist eine Hardware mit eingebautem Austausch
Trezor Wallet ist eine Hardware mit eingebautem Austausch

Der Hauptunterschied zwischen Hot- und Cold-Storage besteht darin, dass Kontodaten und der private Schlüssel offline gespeichert werden, d. h. es ist physikalisch nicht möglich, über das Netzwerk darauf zuzugreifen. Die Kühllagerung hat folgende Eigenschaften:

  • Vollständiger Schutz vor Hacking und Datenabfangen;
  • Bestätigung von Transaktionen im manuellen Modus.

Es ist umständlich, den privaten Schlüssel jedes Mal einzugeben, wenn du Dutzende von Überweisungen pro Tag machen musst und es auf dem Markt weniger Software für „kalte“ Speicher gibt als „heiße“ Gegenstücke, aber nur so kannst du 100 % erreichen. Schützen Sie Ihre Krypto-Assets vor Hackern.

Eine Hardware Wallet ist im Wesentlichen ein fortschrittliches verschlüsseltes und passwortgeschütztes Flash-Laufwerk, das alle Kontodaten des Benutzers speichert. Um den Vorgang zu bestätigen, muss der Benutzer die Hardware Wallet mit dem Netzwerk verbinden und der Schlüssel wird in einer sicheren Umgebung gespeichert und es ist einfach unmöglich, über das Internet darauf zuzugreifen.

Was ist Trezor Wallet?

Trezor gehört zur Kategorie der „kalten“ Wallets, die keine permanente Verbindung zum Internet implizieren. Dadurch wird ein Höchstmaß an Sicherheit und Anonymität erreicht. Das Wallet unterstützt über 1000 Coins – von Bitcoin und seinen Forks bis hin zu Altcoins unterschiedlicher Beliebtheit.

Hersteller des Gerätes ist das tschechische Unternehmen SatoshiLab, das zwei Trezor-Modelle zur Auswahl anbietet: One und Model T.

Beide Modelle arbeiten autark ohne zusätzliche Stromversorgung. Sie können Trezor über ein USB-Kabel mit einem Computer verbinden, und es gibt ein spezielles Trezor Wallet-Programm für die Verwaltung. Ohne PIN und Passwort ist kein Zugriff auf das Geld auf der Wallet möglich.

Alle Informationen werden im Speicher des Geräts gespeichert, auf den niemand außer dem rechtmäßigen Besitzer zugreifen kann. Private Schlüssel werden auch auf dem Gerät selbst gespeichert.

Trezor Wallet Kompatibilität
Trezor Wallet Kompatibilität

Unterstützte Plattformen

Damit das Wallet funktioniert, muss es mit einem PC verbunden und über die Google Chrome-App gesteuert werden. Es gibt auch mobile Clients und Linux-Unterstützung.

Die Entwickler haben versucht sicherzustellen, dass der Benutzer mit jedem PC auf das Wallet zugreifen kann.

Unterstütztes E-Geld

Anfangs unterstützte Trezor nur Bitcoin, aber im Laufe der Zeit stieg die Anzahl der Coins, Token und Altcoins auf 900 Arten. All dies geschieht für den Wallet-Besitzer, da es einfacher ist, alle Ihre Vermögenswerte an einem Ort zu speichern, als 10 Wallets gleichzeitig zu verwenden.

In welchen Ländern ist das Gerät erhältlich?

Das Gerät kann in über 150 Ländern erworben werden und ist damit fast auf der ganzen Welt erhältlich. Die Entwickler haben versucht sicherzustellen, dass Benutzer ein Wallet bestellen und es absolut ohne Hindernisse bekommen können.

Trezor Wallet bietet hohe Sicherheit
Trezor Wallet bietet hohe Sicherheit

Sicherheit

Trezor ist heute eine der sichersten Wallets, die mehrere Schutzschichten verwendet. Das Grundprinzip: Alle Schlüssel und Passwörter werden nur im verschlüsselten Hardware Speicher gespeichert (der nach aktuellem Stand der Technik nicht gehackt werden kann), Sites und Anwendungen dienen nur als grafische Oberfläche für ein Wallet.

Auch der Informationsaustausch zwischen dem Wallet mit verschiedenen Geräten ist zuverlässig geschützt: Es werden keine Schlüssel übertragen, das Wallet prüft nur die von Ihnen angegebenen Transaktion Parameter und bestätigt diese, Adress- und Beitragsänderungen sind nicht möglich.

Die Macher haben viele Hacking-Optionen in Betracht gezogen, und dank dieser wurden seit der Einführung des Wallets im Jahr 2013 keinem der Benutzer des Trezor-Wallets seine elektronischen Vermögenswerte gestohlen.

Die externe Sicherheitsstufe ist das Passwort für das Gerät. Es enthält vier bis neun Zeichen und ändert bei jeder Eingabe ihre Position auf dem Bildschirm. In diesem Fall sieht der Benutzer auf dem Monitor leere Tasten und die Position der Symbole ist auf dem Bildschirm des Geräts zu sehen.

Um sicherzustellen, dass im Falle eines Geräteverlusts oder eines Ausfalls des Computers des Benutzers das Wallet bei der Registrierung eine spezielle Geheimphrase generiert. Nach der Generierung schreibt der Besitzer den Satz in sein Notizbuch und gibt ihn dann über das Gerät ein.

Aufgrund von Fälschungen auf dem Markt drängen die Entwickler, das Gerät nur auf der offiziellen Website zu bestellen, um die Gelder der Benutzer vor Betrügern zu schützen. Die Verpackung des Geräts selbst sollte nicht beschädigt sein und spezielle holografische Bänder sollten keine Sperrholzspuren aufweisen.

Trezor Wallet-Funktionen

Trezor kann nicht nur digitales Geld speichern, sondern auch Transaktionen durchführen und Münzen tauschen. Wir können sagen, dass die Brieftasche in sich gesammelt hat:

  • Besserer Schutz der Benutzergelder aus der „kalten“ Brieftasche;
  • Fähigkeit zu einfachen und schnellen Transaktionen, von "Hot Storage";
  • Möglichkeit, Münzen von Krypto-Börsen gegeneinander auszutauschen.
Trezor Wallet hat einzigartige Funktionen
Trezor Wallet hat einzigartige Funktionen

Support-Service

Der Kundensupport ist rund um die Uhr auf der offiziellen Website des Wallets verfügbar. Das Support-Team versucht nicht nur schnell bei dem aufgetretenen Problem zu helfen, sondern tut auch alles, um es zu beheben.

Wie funktioniert diese Brieftasche?

Das Trezor-Gerät muss über ein USB-Kabel mit dem Computer des Benutzers verbunden sein. Und nach Eingabe des Passworts kann der Besitzer alle Funktionen des Wallets nutzen, die Programmoberfläche ist einfach und übersichtlich sowie angenehm anzusehen. Alle Aktionen, die mit dem Wallet durchgeführt werden, müssen auf dem Gerät bestätigt werden.

Mit einer speziellen Phrase kann jeder Benutzer die erforderliche Anzahl von Konten registrieren. Es ist auch möglich, Schlüssel aus der benötigten Anzahl anderer Wallets an sie zu binden. Durch Auswahl der Kontooption gelangt der Benutzer auf die Registerkarte mit Transaktionen.

Wie verwende ich das Trezor-Wallet?

Um digitale Währungen in den Speicher zu übertragen, muss der Benutzer die Funktion "Empfangen" verwenden. Als nächstes müssen Sie alle Felder ausfüllen, wie zum Beispiel: die Wallet-Adresse des Absenders, den Betrag und die Art des elektronischen Vermögenswerts. Sie müssen den Vorgang auf dem Trezor-Gerät bestätigen.

Um digitale Währung aus Ihrem Wallet zu senden, müssen Sie die Option "Senden" verwenden. Es ist auch notwendig, die Felder auszufüllen: Wallet-Adresse des Empfängers, Währungstyp und Betrag. Aber das Wallet ermöglicht es dem Benutzer, die Höhe der Transaktions Provision zu bestimmen.

Je niedriger die Provision gewählt wird, desto länger dauert die Transaktion. Trezor Wallet Bewertung erklärt, dass es besser ist, „normale“ Gebühren zu verwenden, um den Mittelweg zu finden.

Der Benutzer kann alle durchgeführten Transaktionen im Transaktionsmenü verfolgen, wo ausgehende Transaktionen rot markiert sind.

Wie benutzt man Trezor Wallet?
Wie benutzt man Trezor Wallet?

So nutzen Sie das Trezor Wallet in Deutschland

Um Trezor Wallet in Deutschland nutzen zu können, muss der Nutzer das Gerät auf der offiziellen Website bestellen. Seine Wahl wird mit 2 Modellen des Geräts versehen.

Die Modelle unterscheiden sich optisch, das erste verfügt über einen kleinen Bildschirm und 2 Funktionstasten, während das zweite über einen Touchscreen verfügt. Außerdem verfügt das neueste Modell über eine etwas größere Liste akzeptabler digitaler Assets.

Nach Auswahl eines Modells wird dem Nutzer eine Seite angezeigt, auf der er die Anzahl der bestellten Geräte und die Zahlungsmethode auswählen kann.

Sie können das Gerät nicht nur in Euro bezahlen, sondern auch mit mehreren bereitgestellten elektronischen Geldern wie Bitcoin und etwa zehn weiteren unterschiedlichen Token.

Nach der Zahlung bleibt nur noch auf die Lieferung zu warten. Sobald der Benutzer die Verpackung in den Händen hält, sollte er sich von der Unversehrtheit überzeugen und bei Öffnungsspuren den Kundensupport auf der offiziellen Website des Wallets kontaktieren.

Der Besitzer muss von der Nutzung der Wallet absehen, bis er eine Antwort des Supports mit Anweisungen zum weiteren Vorgehen erhält.

Wenn der Besitzer keine Zweifel hat wie verwende ich das Trezor-Wallet, kann er mit dem ersten Anschluss des Geräts fortfahren und seine Arbeit genießen.

Wiederherstellung Ihres Trezor Wallet-Kontos

Wenn der Benutzer das Passwort vom Gerät vergessen hat, können Sie ein neues festlegen. Dazu müssen Sie zu den erweiterten Wallet-Einstellungen gehen und das Gerät löschen.

Dabei muss der Benutzer eine spezielle Phrase eingeben, die das Wallet bei der ersten Verbindung generiert hat. Und auch ein neues Passwort setzen.

Vor- und Nachteile von Trezor Wallet

Heute gilt die Trezor-Wallet als die am häufigsten verwendete unter den Inhabern digitaler Assets. Dies liegt an der Vielzahl von Vorteilen, die diesem Gerät innewohnen.

Das Gerät kann mit der Online-Wallet MyEtherWallet interagieren, die entwickelt wurde, um Coins zu speichern, die auf Basis der Ethereum-Blockchain erstellt wurden.

Trezor Wallet hat im Vergleich zu seinen Konkurrenten einen relativ hohen Preis, aber sein Schutzniveau übertrifft alle möglichen Arten von Wallets.

Warum sollten Sie eine Trezor Wallet verwenden?
Warum sollten Sie eine Trezor Wallet verwenden?

Trezor Portemonnaie FAQ:

Ist die Nutzung der Trezor-Wallet kostenlos?

Das Gerät kann komplett kostenlos genutzt werden, die Zahlung erfolgt erst bei der Bestellung des Geräts, und wenn der Besitzer vorsichtiger ist und es nicht verliert, wird dies das einzige Mal sein, dass er bezahlt.

Denn ohne Kontakt mit dem Gerät selbst können Betrüger keinen Zugang zu den Geldern der Benutzer erhalten.

Bevor Sie den Vorgang bestätigen, müssen Sie die Transaktionsdaten überprüfen, die auf dem Gerätebildschirm angezeigt werden.

EINFACH UND ZUVERLÄSSIG
GELDAUSZAHLUNG
Neteller
Skrill
Mastercard
Visa
Sofort Direct
Giropay
PayPal