Die moderne Welt ist ohne die Internet-Technologie nicht mehr denkbar. Wir kaufen Dinge online, studieren online, suchen nach allen Informationen, die wir brauchen, und schließen Freundschaften und kommunizieren einfach über das World Wide Web.

Auch im Bereich der Geldanlage ist der Fortschritt nicht unbemerkt geblieben. Während früher die Frage, wie und wo man Geld anlegt, nur für einen kleinen Kreis einflussreicher Investoren mit Millionenvermögen von Interesse war, wird die Frage der Geldanlage heute von der breiten Bevölkerung gestellt.

Die Herangehensweise an die Art des Investierens hat sich verändert, ebenso wie die Methoden und Werkzeuge des Investierens. Jetzt können Sie schon mit ein paar Dollar in den Aktienmarkt einsteigen. Und Sie müssen weder eine Bankfiliale noch das Büro des Unternehmens, in das Sie investieren, noch die Börse besuchen. Alle Transaktionen stehen Ihnen online zur Verfügung, egal wo Sie sich befinden.

In Bezug auf den Investitionszweck bevorzugen die Menschen immer noch große Unternehmen, sogenannte Marktgiganten, sei es in der Produktion, im Dienstleistungssektor, in der Technologie oder in anderen wichtigen Sektoren.

Heute schauen wir uns die Investitionsmöglichkeiten in die Starbucks-Aktie in Deutschland an.

Starbucks Corporation

Starbucks ist ein amerikanisches Kaffeeunternehmen und die gleichnamige Coffeeshop-Kette. Die Verwaltungsgesellschaft ist die Starbucks Corporation. Starbucks ist das größte Kaffeeunternehmen der Welt mit einer Kette von Coffeeshops in 75 Ländern (14.000 davon werden in Lizenz betrieben). Starbucks verkauft Espresso und Getränke auf Espressobasis, andere heiße und kalte Getränke, Kaffeebohnen, Tees, heiße und kalte Sandwiches, Gebäck, Snacks und Artikel wie Kaffeemaschinen, Tassen und Gläser. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Seattle, Washington, USA.

Starbucks offizielle Website
Starbucks offizielle Website

Für die Amerikaner gilt die Erfindung von Howard Schultz als "dritter Ort", zwischen Zuhause und der Arbeit. In den letzten Jahrzehnten ist Starbucks zu einer der Ikonen Amerikas geworden, so berühmt wie McDonald's. Das Unternehmen hat auch seine Expansion nach Übersee begonnen.  Und die Geschichte von Starbucks begann bereits 1971 in Seattle.

1971 wurde das erste Starbucks in Seattles historischem Pike Place Market eröffnet.

Im Jahr 1971 gründeten drei Kumpel: Englischlehrer Jerry Baldwin, Geschichtslehrer Zev Siegle und Schriftsteller Gordon Bowker, die sich seit ihrer Collegezeit an der Universität von San Francisco kannten, legten jeweils 1.350 Dollar zusammen, liehen sich weitere 5.000 Dollar und eröffneten am 30. September 1971 einen Kaffeebohnenladen in Seattle, Washington.

1981 Howard Schultz (ehemaliger Vorsitzender, Präsident und CEO von Starbucks) besuchte den Starbucks-Laden zum ersten Mal. Die erste Tasse Sumatra beeindruckte Howard so sehr, dass er ein Jahr später bei Starbucks einstieg.

Während einer Italienreise 1983 war Howard so fasziniert von den lokalen Cafés und saugte die Romantik des italienischen Kaffeeerlebnisses auf, dass er beschloss, eine italienische Kaffeetradition in den Vereinigten Staaten zu begründen.

Kurzzeitig verließ er das Unternehmen, um sein eigenes Café, Il Giornale, zu eröffnen. Im August 1987 kehrte Howard zurück, um Starbucks mit Hilfe von lokalen Investoren zu übernehmen.

Er änderte die Marke seiner Il Giornale-Kaffeefilialen in Starbucks, benannte das Unternehmen in Starbucks Corporation um und begann, sein Netzwerk schnell zu erweitern.

Von da an bis heute hat Starbucks ein kontinuierliches Wachstum und eine konstant starke finanzielle Leistung gezeigt.

Heute ist der Name Starbucks auf der ganzen Welt ein Synonym für Kaffee.

Die solide Position des Unternehmens, die weltweite Kundenliebe und die starke Performance haben die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich gezogen.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts lag der Aktienkurs von Starbucks bei $111,81. Analysten prognostizieren einen weiteren Anstieg des Aktienkurses bis Ende 2021.

Starbucks-Aktien kaufen
Starbucks-Aktien kaufen

Wie kann man in Deutschland in Starbucks-Aktien investieren?

Der Handel mit Starbucks-Aktien begann im Sommer 1992 an der NASDAQ-Börse unter dem Tickersymbol SBUX. Darüber hinaus werden Starbucks-Wertpapiere gehandelt an: Hamburger Wertpapierbörse, Frankfurter Wertpapierbörse, Düsseldorfer Wertpapierbörse, Stuttgarter Wertpapierbörse, Berliner Wertpapierbörse, Münchner Wertpapierbörse, Hannoversche Wertpapierbörse und Londoner Wertpapierbörse.

Um in Starbucks Aktien zu investieren, müssen Sie einen Broker wählen, der an diesen Börsen arbeitet.

Die Wahl des richtigen Brokers ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen Trader, der erfolgreich an der Börse handeln möchte. Ein Broker ist Ihr Assistent und Berater auf dem Aktienmarkt, und das Ergebnis Ihrer Transaktionen hängt weitgehend von seiner Professionalität und Expertise ab. Sie wählen einen Broker auf der Grundlage Ihrer Fähigkeiten, Ziele, Strategie und Zielsetzungen aus.

Heutzutage gibt es viele Broker auf dem Aktienmarkt in Deutschland, die in verschiedenen Märkten tätig sind und verschiedene Investitionsplattformen anbieten. Sie bieten eine breite Palette von Dienstleistungen an, wie z.B. die Möglichkeit der Nutzung von Leverage bei Transaktionen und die Verwendung von verschiedenen Tools für die Analyse, technische und andere. Um einen guten Broker zu wählen, achten Sie auf die folgenden Aspekte:

  • Zuverlässigkeit. Achten Sie auf das Vorhandensein einer Lizenz, die Dauer der Tätigkeit auf dem Markt, Bewertungen des Maklers, das Vorhandensein einer Repräsentanz in Ihrer Nähe, das Rating usw.
  • Verfügbarkeit der für Ihre Arbeit notwendigen Tools. Jeder Broker bietet eine Reihe von Werkzeugen für den Handel, wie z.B. verschiedene Funktionen für den Kauf ("Stop-Loss", "Multiplikator", etc.), Indikatoren für die technische Analyse, Verfügbarkeit eines kostenlosen Demokontos für das Training, etc. Darüber hinaus verfügt die Plattform in erster Linie über einen Schulungsbereich, in dem Sie alle Informationen finden, die Sie zum Lernen benötigen, und einen "News"-Bereich, der Links zu aktuellen Nachrichten aus seriösen, verifizierten Quellen über die Unternehmen enthält, deren Aktien auf der Online-Handelsplattform angezeigt werden.
  • Mindesteinzahlungsbetrag. Achten Sie auf den auf der Plattform festgelegten Mindesteinzahlungsbetrag. Online-Anlageplattformen, die für den durchschnittlichen Broker konzipiert sind, haben in der Regel einen niedrigen Startbetrag, während hochprofessionelle Plattformen, die anspruchsvolle Anleger beschäftigen, in der Regel einen hohen Startbetrag haben. Welche Plattform Sie wählen, hängt von Ihren finanziellen Möglichkeiten und Ihrer Erfahrung ab.
  • Verfügbarkeit von Feedback. Prüfen Sie unbedingt, ob Sie eine Chat-Beratung erhalten können, ob der Kundenservice erreichbar ist und ob Ihre Fragen 24 Stunden am Tag beantwortet werden.
  • Provision. Natürlich ist die Höhe der Provision, die ein Makler für seine Dienste einbehält, wichtig.

Von 2004 bis 2010 hat das Unternehmen keine Dividenden ausgeschüttet, sondern alle Gewinne für das Wachstum des Unternehmens verwendet. Seit 2010 zahlt Starbucks vierteljährlich Dividenden aus. Zusammen mit dem Aktienkurs ist die Höhe der Ausschüttungen, die über 1,6 % p.a. liegen, gestiegen.

Wie man Starbucks-Aktien in Deutschland kauft
Wie man Starbucks-Aktien in Deutschland kauft

Eine weitere, recht verbreitete Form der Investition ist der Handel mit Derivaten. 

Indem Sie in CFDs investieren, haben Sie die Möglichkeit, in beide Richtungen der Preisbewegungen von Vermögenswerten zu gewinnen. Wenn Sie fest daran glauben, dass der Kaufpreis eines Vermögenswertes steigen wird, eröffnen Sie eine Long-Position.

Wenn Sie glauben, dass der Kaufpreis eines Vermögenswertes drastisch fallen wird, gehen Sie eine Marktposition ein, die auch als Short-Position bezeichnet werden kann. Beim Investieren in CFDs erlauben Ihnen viele Online-Plattformen die Verwendung eines Multiplikators, d.h. eines Hebels, mit dem Sie Ihre Handelsgröße erhöhen können. Denken Sie daran, dass die Verwendung eines Multiplikators technisch nicht schwierig ist, aber der Prozess ist mit der Möglichkeit behaftet, eine große Summe Geld zu verlieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie gut verstehen, wie die Multiplikatorfunktion funktioniert.

Wie kann man in Starbucks-Aktien in Deutschland investieren
Wie kann man in Starbucks-Aktien in Deutschland investieren

Wie kann man Starbucks Aktien in Deutschland kaufen?

Um also mit Starbucks Aktien zu beginnen, ist der erste Schritt nach der Auswahl eines Online-Brokers die Registrierung auf der Online-Investment-Plattform. Die Registrierung ist ein einfacher und unkomplizierter Prozess, der nicht länger als fünf Minuten dauert und bei dem Sie nicht mehr Informationen als Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen. Verwenden Sie Ihre aktuelle E-Mail-Adresse, da Sie diese nach der Registrierung routinemäßig bestätigen müssen und Sie später E-Mail-Erinnerungen über mögliche Transaktionen, die nicht auf der Plattform ausgeführt werden, über Nachrichten, die Sie auf der Plattform abonnieren können, über den Abschluss eines Handels oder die Eröffnung eines Marktes usw. erhalten.

Registrierungsformular auf der Plattform
Registrierungsformular auf der Plattform

Nach der Registrierung wird das System Sie auffordern, ein Demokonto zu eröffnen. Die Nutzung eines Demo Kontos ist notwendig, wenn Sie noch nicht genug Wissen und Erfahrung haben, um zu investieren. Das Konto ist völlig kostenlos, und der Dummy-Betrag, den das System automatisch auf das Demokonto für Testoperationen gutschreibt, ist mehr als genug, um Ihnen beizubringen, wie Sie ohne reale Risiken investieren können. Sie können den Dummy-Betrag auch beliebig oft erweitern, bis Sie sich sicher genug fühlen, um das echte Konto mit echtem Geld zu finanzieren.

Wählen Sie ein Konto, mit dem Sie arbeiten möchten
Wählen Sie ein Konto, mit dem Sie arbeiten möchten

Um in Zukunft echtes Geld zu bekommen, müssen Sie Ihr echtes Konto auffüllen, indem Sie Geld darauf einzahlen. Typischerweise ist der minimale Startbetrag niedrig, bei ein paar Dollar. Sie können Geldmittel auf Ihr Konto hochladen, indem Sie eines der auf der Website aufgeführten Zahlungssysteme verwenden. Sie können die gleichen Systeme auch verwenden, um Ihre Gewinne in der Zukunft abzuheben.

Um in Starbucks-Aktien zu investieren, wählen Sie auf der Plattform das Tickersymbol SBUX. Nach der Auswahl des Tickers werden Sie vom System aufgefordert, Informationen über den Vermögenswert anzuzeigen, d.h. den aktuellen Kurs, die Kauf- und Handelsbedingungen. Hier können Sie Links zu den neuesten Unternehmensnachrichten aus zuverlässigen Quellen sehen.

Laden Sie Ihr Konto online auf
Laden Sie Ihr Konto online auf

Wie kann man in Deutschland in Starbucks-Aktien investieren?

Schauen wir uns also Schritt für Schritt an, wie man in Deutschland in Starbucks-Aktien investieren kann. Der erste Schritt besteht darin, einen Broker mit einem guten Ruf zu wählen. Das World Wide Web ist einfach voll von Informationen über Starbucks selbst als Anlageziel, über Broker, die Anlagedienstleistungen anbieten, und über seine Aktien. Studieren Sie also die Angebote des Brokermarktes und wählen Sie online einen zuverlässigen Broker aus. Achten Sie auf die Erfahrung des Brokers im Investmentgeschäft, sein Image und seine Bewertungen. Informieren Sie sich über die Gebühren, die die Brokerfirma für die Bereitstellung von Dienstleistungen erhebt, und über die Tools, die Sie erhalten können, wenn Sie sich auf ihrer Website anmelden.

Der zweite Schritt ist die eigentliche Registrierung. Wie oben erwähnt, ist die Registrierung ein elementarer Schritt, der keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse erfordert. Aber Sie werden mehr Wissen und Fähigkeiten benötigen, wenn Sie die große Welt des Investierens betreten wollen. Dann können Sie Schritt für Schritt Ihr Konto auffüllen, Aktien kaufen, handeln und Ihre Gewinne abheben.

Hoffentlich ist der letzte Schritt - das Erzielen eines Gewinns - immer in Ihrem Plan vorhanden. Dafür sollten Sie Ihr Wissen über das Investieren immer weiter verbessern. Mit der Zeit können Sie Erfahrungen im Handel sammeln und Ihre Anlagestrategie im Hinblick auf das Marktverhalten entwickeln.

Wir hoffen, dass Sie eines Tages ein erfahrener Börsenmakler und erfolgreicher Anleger werden und dass Sie über genügend Wissen und Fähigkeiten verfügen, um zukünftige Anleger zu beraten.

EINFACH UND ZUVERLÄSSIG
GELDAUSZAHLUNG
Neteller
Skrill
Mastercard
Visa
Sofort Direct
Giropay
PayPal