Professionelle Handelsplattform in Deutschland - Start Trading: Anmelden, Einloggen

Was ist eine professionelle Handelsplattform?

Bevor das Internet in unser Leben trat, mussten die Händler ihre Aufträge nur telefonisch oder persönlich in einem Maklerbüro erteilen. Das war nicht sehr bequem und der Handel war langsamer und schwieriger. Doch heute hat sich die Situation zum Besseren gewendet, und der gesamte Börsenhandel wird heute online auf speziellen Plattformen abgewickelt. Ohne moderne, professionelle Handelsplattformen ist das Investieren in der heutigen Welt kaum noch vorstellbar. Eine gute Plattform kann viele Aufgaben übernehmen, so dass Sie mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge haben.

Erfahren Sie mehr über eine Handelsplattform.

Eine Handelsplattform ist eine Software auf einem Computer oder einem mobilen Gerät, die es einem Händler ermöglicht, den Markt zu analysieren und seine Geschäfte zu verwalten.

Im Wesentlichen fungiert eine Handelsplattform als Vermittler zwischen einem Händler und einem Broker. Solche Plattformen ermöglichen es den Nutzern, den elektronischen Handel von überall und zu jeder beliebigen Zeit zu nutzen. Die meisten modernen Plattformen lassen sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Software erteilt Aufträge zum Kauf oder Verkauf von Finanzprodukten wie Anleihen, Währungen und Rohstoffen. Die Plattformen verfügen auch über zahlreiche Instrumente für den Handel: Charts, Kalender, Signale, Indikatoren usw.  All dies erleichtert natürlich den Handel.

Moderne Handelsplattform in Deutschland
Moderne Handelsplattform in Deutschland

Was sind nun die grundlegenden Anforderungen, die eine professionelle Plattform erfüllen sollte?

Erstens sollte es zuverlässig sein und reibungslos funktionieren. Ein gutes Terminal sollte nicht ausfallen und sich nicht verlangsamen. Andernfalls führt dies zu Gewinneinbußen bei Händlern, die sich auf kurzfristige Geschäfte verlassen. Die Plattform sollte genügend Instrumente und Informationen für die fundamentale und technische Analyse bereitstellen.  Moderne elektronische Plattformen unterscheiden sich voneinander durch die Vollständigkeit und Ausschließlichkeit der bereitgestellten Informationen. Handelsinstrumente wie Stop-Order, Stop-Loss und Take-Profit helfen Ihnen bei der Festlegung von Ober- und Untergrenzen zum Schutz Ihrer Geschäfte.

Die Benutzerfreundlichkeit der Schnittstelle und der Funktionsumfang der Handelsplattform spielen eine wichtige Rolle. Da sich die Situation an den Aktien- oder Devisenmärkten in Sekundenschnelle ändern kann, erfordert dies natürlich eine ebenso schnelle Reaktion. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass alle Indikatoren auf einem Bildschirm zu sehen sind.

Es ist wichtig, dass alle Standardcharts und Hauptinstrumente jederzeit sichtbar sind und dass man das System so gut wie möglich an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

Da heutzutage viele Menschen mit Tablets oder Smartphones arbeiten, ist es wünschenswert, dass das Trading-Terminal sowohl auf Computern als auch auf mobilen Geräten installiert ist.

Das ist sehr praktisch, denn Sie haben Ihr Handy immer dabei und können Ihre Positionen überprüfen, Kursbewegungen verfolgen, in den Markt einsteigen oder ihn verlassen und schwebende Aufträge von überall und zu jeder Zeit erteilen.

Eine professionelle Handelsplattform ermöglicht es den Händlern unter anderem, die gesamte Historie ihrer Transaktionen auf ihrem Handelskonto einzusehen, Gewinn und Verlust zu überwachen, ihre Strategie zu analysieren, was ihnen wiederum ermöglicht, Änderungen an ihrem Portfolio vorzunehmen.

Die Überwachung eines Handelskontos ist ein detaillierter Bericht über alle durchgeführten Geschäfte.

Beliebte Handelsmärkte
Beliebte Handelsmärkte

Alle Handelsstatistiken werden automatisch gesammelt und dem Kunden in Form von übersichtlichen Diagrammen und Charts präsentiert. Wachstumsdynamik, Verteilung der Handelsinstrumente, Handelsaktivität und Einzahlungsstatistiken sind nur eine kleine Liste von Indikatoren, die Sie überwachen können, sobald Sie die Überwachung Ihres Handelskontos anschließen.

Bei der Auswahl von Handelsplattformen in Deutschland sollten Sie bedenken, dass diese speziell auf bestimmte Märkte wie Aktien, Währungen, Optionen usw. zugeschnitten sein können.

Plattform für den Online-Aktienhandel

Aktien sind seit jeher die beliebteste Anlageklasse, die im Internet gehandelt wird. Der Kauf von Aktien ist ein erschwinglicher und einfacher Vorgang, den jeder durchführen kann. Darüber hinaus bietet die Plattform eine beeindruckende Liste von Aktien und den Märkten, auf denen sie gehandelt werden, sowie deren Preise.

Achten Sie bei der Auswahl einer Aktienhandelsplattform darauf, ob sie traditionelle Aktien oder CFDs auf Aktien anbietet. Im ersten Fall können Sie die Aktie selbst kaufen und besitzen sie so lange, bis Sie sich zum Verkauf entschließen. Sie können auch Dividenden erhalten. Auf der Plattform können Sie ein beeindruckendes Portfolio aufbauen, das Ihnen hilft, Ihr Risiko zu verringern.

Wenn die Plattform jedoch auf CFDs spezialisiert ist, können Sie keine eigenen Aktien kaufen. Aber Sie können Hebelwirkungen nutzen und Leerverkäufe tätigen.

Die besten Plattformen dieser Art stellen ihren Kunden alle Instrumente zur Verfügung, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein, und vor allem ein komplettes Paket an Schulungsmaterial, um ihre Fähigkeiten im Aktienhandel zu verbessern.

Online-Devisenhandelsplattform

Diese Plattform ermöglicht es Händlern, Währungspaare zu handeln, bei denen eine Währung (Basiswährung) gegen eine andere (notierte Währung) gekauft wird. Zum Beispiel, EUR/USD (EUR und USD). Spekuliert wird, wenn wir richtig vorhersagen, wann eine Währung steigen oder fallen wird.

Der Devisenmarkt ist ein globaler Marktplatz, auf dem Währungen gehandelt werden, indem eine Währung gegen eine andere zu freien Marktkursen getauscht wird. 

Die Wechselkurse schwanken in Abhängigkeit von wirtschaftlichen Faktoren wie Inflation, Industrieproduktion und geopolitischen Ereignissen. Diese Faktoren beeinflussen, ob Sie ein Währungspaar auf dem Devisenmarkt kaufen oder verkaufen. Die Verwendung des Wirtschaftskalenders und die Anwendung technischer und fundamentaler Analysen helfen Ihnen, das Verhalten der Wechselkurse vorherzusagen und Ihre gewinnbringenden Positionen auszubauen.

Wählen Sie einen Indikator für die technische Analyse
Wählen Sie einen Indikator für die technische Analyse

Handelsplattform für Online-Optionen

Eine Option ist ein Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer, in dem ein Preis und eine Frist festgelegt werden, nach deren Ablauf der Vertrag ausläuft. Es handelt sich um ein Börsenderivat, das sich immer auf einen Basiswert bezieht.

Optionen gibt es in zwei Varianten:

  • Call-Option - das Recht, aber nicht die Verpflichtung des Käufers der Option, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem im Voraus festgelegten Preis zu kaufen.
  • Put-Option - das Recht, aber nicht die Pflicht des Käufers der Option, den zugrunde liegenden Vermögenswert zu einem im Voraus festgelegten Preis zu verkaufen.

Fünf Faktoren beeinflussen den Preis einer Option: der Ausübungspreis, der aktuelle Kurs des Basiswerts, die Zeit bis zum Verfall, der Zinssatz und die Volatilität des Basiswerts.

Der Broker ermöglicht Ihnen den Handel mit gehebelten Optionen auf eine breite Palette von Finanzinstrumenten in verschiedenen Märkten, darunter Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen.

Professionellen Anlegern zufolge ist die Arbeit mit Aktienoptionen sehr vielseitig und lässt sich gut mit dem Aufbau eines Portfolios kombinieren, ergänzt es und hilft bei der Risikokontrolle.

Achten Sie auch auf binäre Optionen, die sehr beliebt sind und viele Befürworter haben. Das Wesen eines solchen Vertrags besteht darin, die Preisrichtung eines Vermögenswerts in einem bestimmten Zeitintervall vorherzusagen und richtig zu bestimmen, ob die Ressource steigen oder fallen wird.

Binäre Optionen Handelsraum
Binäre Optionen Handelsraum

Online-Plattform für den Rohstoffhandel

Der Rohstoffmarkt umfasst den Kauf und Verkauf von Instrumenten wie Gold, Zucker, Weizen, Öl, Hartmetalle und Erdgas.

Diese Rohstoffe stellen oft die Ressourcen dar, die die Weltwirtschaft aufrechterhalten, und jede Veränderung in der Wirtschaft führt zu Schwankungen im Preis der Rohstoffe. Es geht darum, den Preisanstieg oder -verfall richtig vorherzusagen, damit Sie vom Handel profitieren können.

Der Handel mit Rohstoffen ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, um vom weltweiten Rohstoffhandel zu profitieren.

Es gibt mehrere gängige Möglichkeiten, mit Rohstoffen zu handeln. Dazu gehören der Kauf von Futures-Kontrakten an einer Börse, CFDs, der Kauf von Aktien von Unternehmen, die direkt mit bestimmten Rohstoffen verbunden sind, und auch der Handel mit ETFs. Anleger können den Rohstoffhandel nutzen, um ihr Portfolio zu diversifizieren, was ein großer Vorteil ist.

Plattform für den Handel mit Rohstoffen
Plattform für den Handel mit Rohstoffen

Online-Handelsplattform für ETF

Mit börsengehandelten Fonds - ETFs - können Sie Ihr Wertpapierportfolio diversifizieren. Sie sind heute eines der beliebtesten Anlageinstrumente. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Reihe von Wertpapieren, und durch den Kauf eines Anteils an einem Fonds werden Sie gewissermaßen Eigentümer eines kleinen Teils dieser Reihe. Der Kauf eines Anteils an einem ETF entspricht dem Kauf von zehn, hundert oder sogar tausend Aktien der größten Unternehmen einer bestimmten Branche oder eines bestimmten Landes. ETF sind Indexfonds mit minimalen Gebühren und einem niedrigen Schwellenwert.

Börsengehandelte Fonds werden täglich während der Börsenhandelszeiten gehandelt, so dass Sie ETF-Anteile im Minutentakt kaufen und verkaufen können. Das Kapital eines ETF-Inhabers ist einem geringeren Risiko ausgesetzt. 

Da der Fonds viele Unternehmen enthält, werden Kursrückgänge im Falle von Problemen bei einigen von ihnen durch Wertsteigerungen bei anderen abgefedert.

In ETFs investieren
In ETFs investieren

Online-Handel mit Kryptowährungen

Wenn Sie in Kryptowährungen investieren möchten, sollten Sie sich für eine Handelsplattform entscheiden, die Ihre Aufträge ausführen kann und außerdem zuverlässige Informationen über den Kryptowährungsmarkt bietet.

Der Handel mit Kryptowährungen ist dem Aktien- oder Devisenhandel sehr ähnlich. Auch hier spekulieren Sie auf den Preis eines Finanzinstruments und hoffen, davon zu profitieren.

Es gibt viele Kryptowährungen, die heute auf dem Markt sind. Aber die beliebtesten sind Bitcoin und Ethereum.

Die Plattform ermöglicht es Anlegern, am Handel mit Kryptowährungen teilzunehmen. Sie können diese Kryptowährungen kaufen und verkaufen, indem Sie ein Konto eröffnen und Transaktionen durchführen. Wenn Sie sich entscheiden, mit welcher Kryptowährung Sie handeln möchten, übertragen Sie die Informationen einfach an die Handelsplattform, was Ihnen den Handel erheblich erleichtert.

Sie können den Handel mit Kryptowährungen auf zwei Arten angehen. Die erste besteht darin, die digitale Währung in ihrer ursprünglichen Form zu kaufen. Da die Kryptowährung jedoch vollständig digital ist, speichern Sie sie in Ihrer Kryptowährungs-Brieftasche.  Die zweite Möglichkeit ist der Handel mit CFDs, mit denen Sie eine Long- oder Short-Position auf die Kryptowährung Ihrer Wahl eröffnen können, ohne sie zu besitzen. Mit CFDs können Sie auch eine Hebelwirkung nutzen.

Handelsplattform für Kryptowährungen
Handelsplattform für Kryptowährungen

Online-Indexhandel

Heute bieten viele Broker den Händlern die Möglichkeit, mit Aktienindizes zu handeln.

Ein Aktienindex wird auf der Grundlage der Kurse einer bestimmten Gruppe von Wertpapieren - einem "Indexkorb" - berechnet und spiegelt die Kursdynamik des gesamten Aktienmarktes eines Staates oder eines bestimmten Wirtschaftssektors wider.

Heute gibt es im Finanzsystem Instrumente, mit denen Sie vom Wachstum der Indizes profitieren können. Und Indizes sind in dieser Hinsicht einzigartig - aus historischer Sicht steigen sie immer. Sie eignen sich auch hervorragend zur Diversifizierung des Portfolios. Eine der beliebtesten Möglichkeiten, mit Indizes zu handeln, ist der CFD-Handel auf einer Online-Plattform. Der Handel mit Indizes ist nur während der Handelszeiten der mit einem bestimmten Index verbundenen Börse möglich, oder wenn ein bestimmter Sektor des Index für den Handel geöffnet ist.

Wie beginnt man mit der Nutzung einer professionellen Handelsplattform in Deutschland?

Um mit der Nutzung einer Handelsplattform in Deutschland zu beginnen, sollten Sie sich zunächst registrieren und ein Konto einrichten.  Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Trades zu verfolgen und zu analysieren, Ihre Gewinne und Verluste im Auge zu behalten usw.

Wie kann man sich anmelden?

Die Registrierung auf der Plattform ist nicht schwierig und erfordert keine besonderen technischen Kenntnisse. Sie dauert nur ein paar Minuten. Sie ist so einfach wie die Registrierung in einem sozialen Netzwerk.

Das Verfahren ist standardmäßig: Sie gehen auf die Registrierungsseite, geben Ihre gültige E-Mail-Adresse und das von Ihnen erstellte Passwort ein und bestätigen dann, dass Sie mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Online-Plattform einverstanden sind, die Sie aber unbedingt lesen sollten. Nachdem Sie das Formular ausgefüllt und abgeschickt haben, erhalten Sie eine E-Mail zur Aktivierung Ihres Kontos.

Registrierung auf der Plattform
Registrierung auf der Plattform

Demo-Konto

Wenn Sie neu im Handel sind, dann ist das Demokonto ideal für Sie. Warum sollten Sie es nutzen?

Nun, das ist ganz einfach. Niemand möchte am Anfang zu viel riskieren, und ein Demokonto hilft Ihnen, alle Arten von Handelsstrategien, Analysen, Indikatoren und verschiedene Techniken zu testen.

Mit einem Demokonto können Sie alle Merkmale und Funktionen der deutschen Handelsplattform kennenlernen.

Sie werden verstehen, wie erfahrene Investoren arbeiten, und das wird eine sehr lohnende Erfahrung für Sie sein.

Denken Sie daran, dass Ihr Demokonto automatisch eröffnet wird, sobald Sie sich anmelden, und dass es bei den meisten modernen Online-Plattformen völlig kostenlos ist. Das virtuelle Geld wird Ihnen sofort in der für die jeweilige Plattform angegebenen Höhe zur Verfügung stehen.

Möglichkeit zur Eröffnung eines Demokontos zum Training
Möglichkeit zur Eröffnung eines Demokontos zum Training

Handelskonto

Sobald Sie sich bereit fühlen, wirklich zu handeln, eröffnen Sie ein Handelskonto. Dazu müssen Sie nur ein paar Dollar einzahlen. Wenn Sie auf die Option "Einzahlung" klicken, werden Sie auf die Zahlungsseite weitergeleitet, wo Sie Ihr Konto mit den auf der Plattform aufgeführten Zahlungssystemen einzahlen können. Mit denselben Zahlungssystemen können Sie Ihr Geld auch problemlos abheben.

Optionen zum Auffüllen des Depots
Optionen zum Auffüllen des Depots

Denken Sie daran, dass ein echtes Konto bereits ein vollwertiger Handel ist, und während Sie mit einem Demokonto nichts riskieren, können Sie hier einige Risiken eingehen. 

Es ist fast unmöglich, diese auf Null zu reduzieren, aber es liegt in Ihrer Macht, sie zu minimieren. Sie sollten die Anlageinstrumente sorgfältig studieren, Ihre Anlagen diversifizieren und die von Ihnen gewählte Strategie strikt befolgen.

Eine professionelle Online-Plattform stellt Ihnen kostenlose Video-Tutorials zur Verfügung, und der technische Support steht Ihnen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

EINFACH UND ZUVERLÄSSIG
GELDAUSZAHLUNG
Neteller
Skrill
Mastercard
Visa
Sofort Direct
Giropay
PayPal